LUTA LIVRE - VALE TUDO

Luta Livre / Grappling

Mitte des 20. Jahrhunderts entstand in Rio de Janeiro die Kampfsportart Luta Livre.
Sie wird wie Judo, Ringen, Sambo und Brazilian Jiu Jitsu zu den Grappling-Disziplinen gezählt, die sich durch ihre Erfolge im Rahmen der MMA Wettkämpfe in jüngerer Vergangenheit einer gesteigerten Beliebtheit erfreuen.
Wörtlich übersetzt bedeutet Luta Livre "freier Kampf", ist aber eigentlich ein feststehender Begriff für Wrestling, was auf seine Wurzeln im englischen Catch Wrestling (Ringen bis zur Aufgabe) zurückzuführen ist. Die Kampfsportart basiert auf ähnlichen Prinzipien wie das Brazilian Jiu Jitsu. Trainiert wird jedoch ohne Gi ("Kimono"), dafür in MMA Hosen und einem T-Shirt. Verglichen mit BJJ sind im Luta Livre viel mehr Hebeltechniken, vorallem Bein- und Fusshebel, erlaubt.

1995 wurde Luta Livre von Mestre Daniel D‘ Dane nach Deutschland gebracht.
Wir sind eine offzielle Luta Livre Schule des Weltverbandes unter Mestre Daniel D' Dane, bei dem unser Head Coach Mike Kieber Schwarzgurt träger ist.
Luta Livre wird grundsätzlich in 2 Kategorien unterteilt die wir beide unterrichten:
Luta Livre Esportiva fokussiert sich ausschließlich auf die Grappling-Techniken (z.B: Takedowns, Würgegriffe, Arm- und Beinhebel). Schläge oder Tritte sind verboten.
Luta Livre Vale Tudo kombiniert die Grappling-Techniken mit Schlägen, Tritten, Ellenbogen- und Kniestößen. Luta Livre Vale Tudo findet seine sportliche Umsetzung in den Mixed Martial Arts.

Trainingszeiten

DIENSTAG

20.00 - 19.00 (MMA Basics)

MITTWOCH

18.00 - 19.00

FREITAG

18.30 - 19.30

Föhrenweg 1, FL-9496 Balzers | E-mail: fightnight@bluewin.ch
Tel: +41 79 698 76 32

Impressum | Datenschutz

© 2020 by BERSERKER MARTIAL ARTS LIECHTENSTEIN