mike und geissi fahren zum gun disarming und shockknifekurs nach frankfurt

Veröffentlicht am:10:33:10 25.07.2008
Newsmeldung:mike und geissi fahren zum gun disarming und shockknifekurs vom 25 - 27.juli nach frankfurt. kursinhalt:

GUN DISARMING


Theorie (Vortrag / PPP):

- Einsatzmöglichkeiten der Entwaffnung
- Grenzen des Möglichen
- Distanzen
- Psychologische Aspekte / Chancen – Nutzen Analyse
- Mögliche Folgen von erfolglosen Entwaffnungsversuchen
- Auswertung erfolgreicher und erfolgloser Entwaffnungsversuche (Videos)
- Verletzungsgefahren / Rückschlüsse auf Entwaffnungstechniken
- Action vs. Reaction Demonstration
- Trigger Reaction Drill
- Vorgänge in der Waffe beim Schuss (sehr kurz gehalten)


Praktisches Training:

-Drillformen der Entwaffnung (Pistole/Revolver)
-Grenzen der Entwaffnung (Distanzen / Bedrohungsvariationen / Lösungsmöglichkeiten)

-Aufzeigen von „Risiken“ bei vielen Entwaffnungstechniken

-Entwaffnung in der Nahdistanz (Unterschiedliche Bedrohungssituationen)
-Drilltraining bei Entwaffnungstechniken
-Umgang mit der Handfeuerwaffe

-Waffensicherungstechniken für Behördenangehörige (Vermeidung von Entwaffnungsversuchen!)
-
-Typische Bedrohungssituationen – Erkennen des Psychologisch richtigen Entwaffnungszeitpunktes!


KURSE » Shocknife


Zielgruppe: Trainer, die das Shocknife in die Ausbildung integrieren wollen.
- Allgemeine Hinweise zur Funktion
- Ziel der Entwicklung
- Stress Inoculation Training
- Vorgeschriebene Schutzausstattung - Sinn
- Vermeidung von Primär- und Sekundärverletzungen
- Vorschriften beim Gebrauch
- Grundlagen des dynamischen Szenarientraining

Praxistraining:
- Statisches Training
- Stress Inoculation Training
- Dynamisches Training
- Dynamisches Szenarientraining


Administratives:
Benötigte Ausrüstung:

- Trainingskleidung
- Übungsmesser
- Wechselkleidung
- Schutzbrillen
- Übungspistolen (Rotwaffen/Blauwaffen)



Quellen:
Verwandte Link: